TEZENTAO / KARATE - KUNGFU

Hagakure

 

 

Der gestrige Sturm

hat die hundert Jahre alten Bäumen

niedergeschlagen.

Und nur der leere Bambus, der auf dem Boden lag

steht jetzt so stark wie eh und je.

SAYGYO 17. Jahrhundert

 

 

Bild aus Bushi Do - Der Weg des Kriegers – Der Ehrenkodex

 

BushiDo - Der Weg des Kriegers – Der Ehrenkodex - besteht aus mehreren Büchern.

Das wichtigste Buch des BushiDo ist "Hagakure" ("in den Blättern versteckt").

Es wurde von Yamamoto Tsunatomo im Jahre 1716 geschrieben.

Und es wurde die Bibel des BushiDo. Hier ein Auszug:

 

 

Ich nutze die Bewegung, aber langsam, wie ein Wurm,

aber ich muss mich immer vorwärts bewegen.

Üben Sie sich selbst, denken Sie nie an den Rest.

Sie können alles tun, wenn Sie mit Eifer und Widmung arbeiten.

Jeden Gegner, mit dem Sie es aufnehmen wollen,

müssen Sie so stark einschätzen wie das Dasein von zehn Männern.

Selbst wenn Sie der letzte Überlebende sind, halten Sie Ihre Position.

Sofort, wird ein anderer erscheinen,

zusammen werden sie eine Front bilden, Sie werden zu zweit sein.

Tapferkeit und Furchtlosigkeit, wird der zweite Mann sein,

um den leeren Platz an Ihrer Seite zu füllen.

Wenn Sie klug sein wollen, fragen Sie andere um Rat.

Wenn Sie mutig sein wollen,

werfen Sie sich auf den Feind und schnappen ihm den Sieg weg.

Nur der Würdige versteht dies.

Falls sich herausstellt, dass Rache erforderlich ist, so handeln Sie,

ohne Zeit zu verlieren, auch wenn es Ihnen das Leben kosten könnte.

Sie können Ihr Leben verlieren, aber die Ehre nicht - nie.

Wenn Sie beim auswählen verweilen, um den besten Weg - sich zu rächen - zu finden,

werden Sie nie wieder eine passende Gelegenheit erhalten dies zu tun.

Manchmal dauert es nur die Länge eines Wortes, um die Situation zu prüfen.

Der wahre Mut besteht im Leben, wenn es an der Zeit ist zu leben,

und im Sterben, wenn es an der Zeit ist zu sterben.

Sie sollten vorsichtig mit Worten umgehen

und jedes Wort abwägen und sich ständig fragen,

ob das, was Sie gerade sagen, wahr ist oder nicht.

Respektieren Sie die Regeln der "Stämme und ihrer Zweige".

Es zu vergessen bedeutet:

Sie werden niemals in der Lage sein, die Weite der Tugenden zu begreifen.

Und ein Mann, der die Tugend der Ehre gegenüber den Ältesten verachtet, ist kein Mensch.

 

 

 

Bild aus BushiDo - Der Weg des Kriegers – Der Ehrenkodex

 

 

Ein Mann, der einen guten Ruf gewinnt,

auf Grund seiner technischen Perfektion in den Kampfkünsten,

ist ein Idiot.

Aus seiner Torheit fokussiert er seine ganze Kraft nun auf eine Sache

und da er ihr nun folgen muss,

und es ihm nicht gelingt an etwas anderes zu denken,

vergisst er alles andere.

Solch ein Mann ist nicht richtig vorbereitet.

Die Ausbildung und auch das Lernen eines Mannes sind endlos.

Manchmal beginnt sich allerdings ein Gefühl zu entwickeln,

dass Sie die Perfektion oder Vollkommenheit einer Sache schon erreicht haben,

so dass Sie aufhören das zu tun, was Sie bisher taten.

Wie auch immer, wer die Perfektion erreichen will,

muss immer daran denken, dass er sehr weit von ihr entfernt ist.

Nur wer mit dem Erreichten nicht einfach nur zufrieden ist

und immer weiter sein Streben nach neuen Leistungen erfüllt,

könnte, so betrachtet, ein großer Mann sein.

 

  

Wer verzweifelt an seinem Leben hängt, stirbt

und nur derjenige der keine Angst vor dem Sterben hat, lebt.

 

 

Alles hängt von der Seele des Mannes ab.

Begreifen Sie Ihre Seele, erlangen Sie die Kontrolle über sie,

und Sie werden verstehen,

dass es in Ihnen etwas gibt,

das höher ist als Leben und Tod.

 

 

Der Weg zu diesem Gipfel

ist majestätisch und großartig.

Er führt uns in den Himmel.

Aber immerhin, sollten wir nicht auch versuchen,

näher an das Paradies zu kommen,

Stück für Stück, Tag für Tag?